Qualitätsmanagement

Wir legen seit dem Beginn unserer Tätigkeiten im Jahre 2001 im Bereich der medizinischen Gasanlagen größten Wert auf die Sicherheit der Anlagen, und dies wurde uns bereits 2004 mit der Zertifizierung unseres Qualitätsmanagementsystems bestätigt.
Unser höchstes Ziel blieb dabei immer, die Patientensicherheit im Bezug auf die Versorgung mit den jeweiligen medizinischen Gasen sicherzustellen. Durch die Auswahl unserer Lieferanten und die Abklärung vor Ort, versuchen wir gemeinsam mit unseren Kunden, unter Einhaltung der einschlägigen Normen, den besten Anlagenaufbau zu finden.
Nach dem dritten Zyklus der Auditierungen durch den TÜV Austria und insgesamt 13 Jahren guter Zusammenarbeit, haben wir uns Anfang 2017 für einen Wechsel zur Zertifizierungsstelle MDC entschieden, denn die Zertifizierungsstelle des TÜV Austria für Medizinprodukte wurde Ende Jänner 2017 aufgelöst und somit verloren alle noch laufenden Zertifikate ihre Gültigkeit.
Anfang August 2017 haben wir die neuen Zertifikate erhalten, die uns erneut die Einhaltung und Funktion unseres Qualitätsmanagementsystems entsprechend der EN ISO 13485:2012 sowie der Richtlinie 93/42/EWG bestätigen.
Da mit 2019 alle Qualitätsmanagementsysteme entsprechend der EN ISO 13485 mit dem Ausgabejahr 2012 ausgelaufen sind, haben wir uns lange darauf vorbereitet und mit 01. April 2019 das neue Zertifikat von unserem Notified Body erhalten, das uns die Einhaltung der Vorgaben aus der EN ISO 13485:2016 bestätigt.